Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Steuerschätzer: 42,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen für den Staat
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Steuerschätzer: 42,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen für den Staat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 04.05.2016
Anzeige
Berlin

Bund, Länder und Gemeinden können bis zum Jahr 2020 mit Steuermehreinnahmen von 42,4 Milliarden Euro rechnen. Das gab Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Berlin nach Abschluss der Steuerschätzung bekannt. Der deutsche Staat sei solide finanziert und insgesamt handlungsfähig, sagte der CDU-Politiker. In diesem Jahr könnte das Steueraufkommen des Staates auf 691,2 Milliarden Euro klettern und damit um 5 Milliarden höher ausfallen als bislang geschätzt. Der Städtetag pocht angesichts der Rekordeinnahmen darauf, die Kommunen bei der Versorgung der Flüchtlinge weiter zu entlasten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

12 000 Luftangriffe in eineinhalb Jahren, und trotzdem ist die Terrormiliz IS noch lange nicht besiegt. Die USA wollen die Anti-IS-Allianz nun zu mehr Engagement bewegen. Deutschland zieht mit - aber nicht in den Kampf.

05.05.2016

Schmerzpatienten sollen künftig Cannabis auf Rezept in der Apotheke bekommen können.

04.05.2016

Frankreichs Regierung hat eine weitere Verlängerung des nach den Terroranschlägen im November verhängten Ausnahmezustands auf den Weg gebracht.

04.05.2016
Anzeige