Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Stichwahl in Liberia mit Ex-Fußballstar George Weah
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Stichwahl in Liberia mit Ex-Fußballstar George Weah
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 26.12.2017
Monrovia

Ex-Weltfußballer George Weah tritt heute bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Liberia gegen den bisherigen Vizepräsidenten Joseph Boakai an. Damit steht in dem westafrikanischen Land der erste friedliche Machtwechsel seit Jahrzehnten bevor. Der heute 51 Jahre alte Weah spielte unter anderem für den AS Monaco und Paris Saint-Germain. Er lag im ersten Wahldurchgang mit 38,4 Prozent deutlich vor Boakai mit 29 Prozent. Die bisherige Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf war nicht erneut angetreten. Rund 2,2 Millionen Liberianer sind wahlberechtigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Außenminister Sigmar Gabriel plädiert für eine neue Form der Zusammenarbeit mit der Türkei und der Ukraine.

26.12.2017

Der umstrittene russische Sportfunktionär Witali Mutko hat viele Posten. Er steckt nach IOC-Ermittlungen tief im russischen Doping-Sumpf. Nun zieht er eine Konsequenz – mit überschaubaren Folgen. Als Organisator der Fußball-WM erscheint er unverzichtbar.

25.12.2017

Teheran (dpa) – Einer zehnjährigen iranischen Turnerin droht ein Disziplinarverfahren, weil sie angeblich bei einem internationalen Wettbewerb im Ausland ohne Kopftuch aufgetreten ist.

25.12.2017