Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Störungen nach Anschlägen auf Bahnstrecken weitgehend behoben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Störungen nach Anschlägen auf Bahnstrecken weitgehend behoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 20.06.2017
Anzeige
Berlin

Nach den Brandanschlägen auf Bahnanlagen in mehreren deutschen Städten läuft der Gleisverkehr an den meisten Orten inzwischen wieder weitgehend reibungslos. In Hamburg und Schleswig-Holstein fallen noch Regionalzüge aus. In Berlin kommt es auf einigen S-Bahn-Linien weiter zu Einschränkungen. Auch in Nordrhein-Westfalen zwischen Köln-Mülheim und Opladen gab es noch Verzögerungen. In der Nacht zum Montag hatten Unbekannte insgesamt 13 Brandanschläge an Bahnstrecken verübt. Ein politischer Hintergrund wird nicht ausgeschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regierungen und Hilfsorganisationen erinnern am heutigen Weltflüchtlingstag an das Schicksal Millionen entwurzelter Menschen weltweit und mahnen zu mehr humanitärer Hilfe.

20.06.2017

Außenmister Sigmar Gabriel hat mehr internationale Unterstützung bei der Bewältigung der weltweiten Flüchtlingsnot gefordert.

20.06.2017

17 Monate war er in Nordkorea in Haft, 15 Monate lag er im Koma. Jetzt ist er tot. Otto Warmbier, Student aus Ohio, starb nur wenige Tag nach seiner Rückkehr in die USA. Präsident Trump ist erzürnt.

20.06.2017
Anzeige