Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Streit beim Koalitionsgipfel um Grenzkontrollen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Streit beim Koalitionsgipfel um Grenzkontrollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 07.04.2016
Anzeige
Berlin

Das Gezerre in der Flüchtlingspolitik geht weiter: Ein Streit über ein mögliches Ende von Grenzkontrollen in Bayern hat den Koalitionsgipfel gestern Abend überschattet. CSU-Chef Horst Seehofer forderte erneut eine Kurskorrektur in der Flüchtlingspolitik. Er sprach mit Blick auf Äußerungen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière zu einem möglichen Ende der Kontrollen an der Grenze zu Österreich von „Selbstherrlichkeit“. Seehofer hatte vor dem Treffen seine Kritik am Asylkurs der Bundesregierung erneuert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Kommission will den milliardenschweren Mehrwertsteuerbetrug in der Union eindämmen. Dazu will der verantwortliche EU-Kommissar Pierre Moscovici in Brüssel Vorschläge machen.

07.04.2016

Nach dem deutlichen Nein der niederländischen Wähler gegen das EU-Abkommen mit der Ukraine ist die Ratifizierung des Vertrages unsicher.

07.04.2016

Flüchtlingskrise, Terrorismus und Integration: Die Regierungen Deutschlands und Frankreichs stimmen heute ihre Positionen ab.

07.04.2016
Anzeige