Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Syrien-Konferenz hält Russland nicht von Bombardements ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Syrien-Konferenz hält Russland nicht von Bombardements ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 10.02.2016
Anzeige
Damaskus

Die bevorstehende Syrien-Konferenz in München hält Russland nicht von Luftangriffen auf die Opposition in der umkämpften Region Aleppo ab. Ein Befehlshaber der Rebellen berichtete heute von mindestens 20 Bombardements der Ortschaft Tel Rifaat und machte die russische Luftwaffe dafür verantwortlich. Das Außenministerium in Moskau erklärte dennoch, dass es von dem Syrien-Treffen am Donnerstag einen positiven Effekt für den Friedensprozess erwarte. Die Luftangriffe würden eine „perfekte und konstruktive Atmosphäre“ für den Kampf gegen den Terrorismus schaffen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen warf der russischen Regierung Zynismus vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa) – Bundesinnenminister Thomas de Maizière will noch im Februar einen Rückflug afghanischer Flüchtlinge in ihre Heimat auf den Weg bringen.

10.02.2016

In den Vereinigten Arabischen Emiraten soll künftig eine Ministerin das Glück in der Bevölkerung mehren.

10.02.2016

Die Nato will als Reaktion auf die Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin zusätzliche Truppen ins östliche Bündnisgebiet schicken.

10.02.2016
Anzeige