Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Syrische Opposition sieht Einigung auf Feuerpause skeptisch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Syrische Opposition sieht Einigung auf Feuerpause skeptisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 12.02.2016
Anzeige
Beirut

Die syrische Opposition ist skeptisch gegenüber der verabredeten Feuerpause für Syrien. Prinzipiell sei die Waffenruhe gutzuheißen, teilte das von mehreren Oppositionsgruppen gegründete und in Riad ansässige Hohe Verhandlungskomitee heute mit. „Aber wir wollen Taten statt nur Worte“, betonte ein Sprecher. Russland, die USA und wichtige Regionalmächte wie die Türkei und Saudi-Arabien hatten sich auf eine Feuerpause in Syrien geeinigt. Der IS und die Al-Nusra-Front sollen aber weiter bekämpft werden können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Linkspartei fordert von der EU finanzielle Konsequenzen gegenüber Polen, wenn die neue Regierung dabei bleibe, „sich jetzt jeder Solidarität in der Flüchtlingsfrage zu verweigern“.

12.02.2016

Bundesbauministerin Barbara Hendricks fordert angesichts des Zustroms von Flüchtlingen pro Jahr 1,3 Milliarden Euro zusätzlich für Wohnungsbau und Stadtentwicklung.

12.02.2016

Russland und die USA werden schon heute eine Arbeitsgruppe bilden, damit die Waffenruhe in Syrien umgesetzt wird.

12.02.2016
Anzeige