Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tauber: Bitteres CDU-Ergebnis - „Unmut und Protest“ im Nordosten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tauber: Bitteres CDU-Ergebnis - „Unmut und Protest“ im Nordosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 05.09.2016
Anzeige
Berlin

CDU-Generalsekretär Peter Tauber führt die schwere Schlappe seiner Partei bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern auf weit verbreiteten „Unmut und Protest“ in der Bevölkerung zurück. Dies habe offensichtlich zu großen Teilen „mit der Diskussion über die Flüchtlinge“ zu tun, sagte er in Berlin. Dieses Ergebnis und das starke Abschneiden der AfD sei bitter, sagte Tauber. Die Rechtspopulisten waren aus dem Stand an der Union in Mecklenburg-Vorpommern vorbeigezogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die SPD trotz deutlicher Verluste mit 30,2 bis 30,4 Prozent stärkste Kraft.

04.09.2016

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die SPD trotz deutlicher Verluste mit rund 30 Prozent stärkste Kraft.

04.09.2016

Zwei Jahre nach den Demonstrationen für mehr Demokratie in Hongkong hat die chinesische Sonderverwaltungsregion in begrenzten Wahlen ein neues Parlament bestimmt.

04.09.2016
Anzeige