Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tauber weist Vorwürfe Steinbachs zurück
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tauber weist Vorwürfe Steinbachs zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 15.01.2017
Anzeige
Berlin

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Art und Weise des Partei-Austritts der Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach kritisiert. „Ich finde es bedauerlich, dass Frau Steinbach ihn auf diese Art und Weise vollzieht. Maßlose und unberechtigte Vorwürfe über die Medien und nicht im direkten Gespräch zu verbreiten, ist nicht konservativ“, sagte Tauber der dpa. Wähler in Frankfurt hätten Steinbach Vertrauen geschenkt, weil sie Kandidatin der CDU gewesen sei. Deshalb müsse sie ihr Mandat zurückgeben. Zugleich sagte er, Steinbach habe sich Verdienste in der Vertriebenenpolitik erworben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Staaten suchen auf einer internationalen Nahost-Konferenz in Paris einen Ausweg aus dem festgefahrenen Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern. Frankreichs Präsident François Hollande sieht die Zwei-Staaten-Lösung als „einzige Möglichkeit zu Frieden und Sicherheit“.

15.01.2017

Die reichen Bundesländer unterstützen die ärmeren: Dafür gibt es den Länderfinanzausgleich. Aber Bayern beklagt sich: Das Bundesland ist nach eigenen Berechnungen erneut das größte Geberland – und Berlin der größte Empfänger.

15.01.2017

Die türkische Wahlkommission rechnet Anfang April mit einem Referendum über eine Verfassungsreform für ein Präsidialsystem.

15.01.2017
Anzeige