Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tausende Flüchtlinge gerettet: Bundeswehrschiff kehrt heim
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tausende Flüchtlinge gerettet: Bundeswehrschiff kehrt heim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 06.07.2016
Anzeige
Wilhelmshaven

Mehr als 4430 Flüchtlinge hat das Bundeswehrschiff „Frankfurt am Main“ aus Seenot gerettet - am Samstag kehrt der Marineversorger zurück in seinen Heimathafen Wilhelmshaven. Prägendstes Erlebnis des sechsmonatigen EU-Einsatzes im Mittelmeer sei der 24. Juni gewesen, sagte ein Marinesprecher. An diesem Tag habe die Besatzung insgesamt 1286 Menschen aus nicht seetüchtigen Booten gerettet oder von anderen Schiffen übernommen. Das sei die höchste Zahl, die je von einem deutschen Marineschiff bei den Einsätzen erreicht worden sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag nach seinem Austritt aus der Stuttgarter AfD-Landtagsfraktion hat der bisherige Fraktionschef Jörg Meuthen eine neue Fraktion mit dem Namen Alternative für Baden-Württemberg gegründet.

06.07.2016

Allein mit Haushalt, Kindern und Beruf: Wer Kinder ohne Partner großzieht, hat es besonders schwer, die Familie zu ernähren. Bleiben dann auch noch Unterhaltszahlungen aus, ist Armut programmiert.

07.07.2016

Der aus der Stuttgarter AfD-Landtagsfraktion ausgetretene Fraktionschef Jörg Meuthen hat eine neue Fraktion mit dem Namen Alternative für Baden-Württemberg gegründet.

06.07.2016
Anzeige