Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tausenden Patienten werden Leistungen und Krankengeld verwehrt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tausenden Patienten werden Leistungen und Krankengeld verwehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 01.07.2013
Anzeige
Berlin

In 4900 Fällen bestehe begründeter Verdacht, dass Krankenkassen, Ärzte oder Kliniken Leistungen verwehrten, die Versicherten zustanden. In fast 1000 Fällen habe es Probleme beim Krankengeld gegeben: Kassen gaben keine richtigen Auskünfte, verweigerten ungerechtfertigt die Zahlung oder setzten die Versichten unter Druck, wieder zu arbeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundespräsident Joachim Gauck ist besorgt über die Berichte über US-Abhöraktivitäten. Gauck sagte in Freiburg, er halte es für unverzichtbar, dass diese Vorgänge aufgeklärt werden.

01.07.2013

Mit Befremden hat die Bundesregierung auf die mutmaßlichen Ausspähaktionen des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland und der EU reagiert.Sie verlangt von Washington rasche Klarheit.

01.07.2013

Die Bundesregierung hat mit Befremden auf Berichte um Ausspähaktionen des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland und der EU reagiert. Sie verlangt von Washington rasche Klarheit.

01.07.2013
Anzeige