Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tillich kündigt Stärkung von Polizei und Justiz an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tillich kündigt Stärkung von Polizei und Justiz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 23.02.2016
Anzeige
Dresden

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich will dem Rechtsextremismus-Problem in Sachsen mit mehr Personal bei Polizei und Justiz begegnen. „Wir brauchen wieder einen starken Staat“, sagte Tillich nach einer Kabinettssitzung. Die Zahl der Polizeianwärter solle von 400 auf 500 erhöht werden. Mobile Einsatz- und Fahndungsgruppen der Polizei sollten deutlich gestärkt werden. Die Justiz solle personell so ausgestattet werden, dass es zügig zu Verurteilungen kommen kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mazedonien hat seine zeitweise geschlossene Grenze wieder für Flüchtlinge aus Syrien und Irak geöffnet.

23.02.2016

Mit den fremdenfeindlichen Vorfällen in Sachsen befasst sich morgen auch der Deutsche Bundestag.

23.02.2016

Nach den ausländerfeindlichen Ausschreitungen gegen Flüchtlinge in Sachsen hat Bundesjustizminister Heiko Maas ein entschiedeneres Auftreten der Politik gefordert.

23.02.2016
Anzeige