Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tortenattacke auf Wagenknecht - Bartsch: „Das ist asozial“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tortenattacke auf Wagenknecht - Bartsch: „Das ist asozial“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 28.05.2016
Anzeige
Magdeburg

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg Opfer einer Torten-Attacke geworden. Ein junger Mann drängte sich vor die erste Reihe und warf ihr eine braune Cremetorte direkt ins Gesicht. Zu der Aktion bekannte sich eine „Antifaschistische Initiative "Torten für Menschenfeinde"“. Wagenknecht hatte Kritik auf sich gezogen mit der Position, nicht alle Flüchtlinge könnten nach Deutschland kommen. Co-Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte, das sei „nicht links, auch nicht antifaschistisch“ sondern „asozial, hinterhältig, dumm.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Linken-Parteitag in Magdeburg mit einer Torte beworfen worden.

28.05.2016

Die Linke will „kraft- und saftvoll“ in die nächsten Wahlkämpfe starten. Das sagte Sachsen-Anhalts Linke-Chefin Birke Bull zum Auftakt des Bundesparteitags in Magdeburg.

28.05.2016

Nur wenige Kilometer vom nordgriechischen Grenzort Idomeni entfernt lassen sich Flüchtlinge und Migranten erneut in einem improvisierten Lager nieder.

29.05.2016
Anzeige