Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tränengas gegen Migranten in Idomeni - Papst auf Lesbos erwartet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tränengas gegen Migranten in Idomeni - Papst auf Lesbos erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 13.04.2016
Anzeige
Athen

Vor dem Grenzzaun bei Idomeni bleibt die Stimmung explosiv. Heutw kam es nahe dem wilden Flüchtlingscamp in Griechenland erneut zu Ausschreitungen. Einige Dutzend Migranten versuchten von der griechischen Seite aus, den Zaun nach Mazedonien zu überwinden. Mazedonische Polizisten schleuderten Tränengasgranaten über den Zaun, wie das griechische Fernsehen zeigte. Am Samstag wird der Papst auf der griechischen Insel Lesbos erwartet. Dort harren im Lager Moria mehr als 4000 Menschen aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutschen werden nach einer Studie der Techniker Krankenkasse immer bequemer. Dank der Digitalisierung könnten wir uns viele Wege sparen.

13.04.2016

Flüchtlingskrise und Schmähgedicht. Zwei Themen bestimmen die Debatte im Europaparlament. Die EU liege nicht vor Herrn Erdogan auf den Knien, beschrieb der christdemokratische EVP-Fraktionschef Weber das Verhältnis zum türkischen Präsidenten.

13.04.2016

Fast jeder zehnte Mensch weltweit leidet nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO an einer Depression oder starken Angstzuständen.

13.04.2016
Anzeige