Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trauer um Genscher - „Großer Staatsmann und Architekt der Einheit“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trauer um Genscher - „Großer Staatsmann und Architekt der Einheit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 01.04.2016
Anzeige

Berlin(dpa) - Einer der wichtigsten Architekten der deutschen Einheit, Hans-Dietrich Genscher, ist tot. Der FDP-Politiker starb am Abend an Herz-Kreislauf-Versagen. Er wurde 89 Jahre alt. Genscher - Markenzeichen: der gelbe Pullunder - war 18 Jahre lang Außenminister. 1989/90 war er maßgeblich an den Verhandlungen zur deutschen Einheit beteiligt. Genscher zählte in Deutschland viele Jahre zu den beliebtesten Spitzenpolitikern und zu den prägenden Persönlichkeiten der Liberalen. Bundespräsident Joachim Gauck war einer der ersten, die den Verstorbenen als herausragende Persönlichkeit würdigten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grüne und CDU wollen in Baden-Württemberg zügig in die inhaltlichen Koalitionsverhandlungen für eine grün-schwarze Regierung einsteigen.

01.04.2016

Die Sicherung einer Mindestrente für Niedrigverdiener steht im Koalitionsvertrag - doch Unions-Politiker und Unternehmer wollen das verhindern. Die Linke nennt das „brutalst arbeitnehmerfeindlich“.

02.04.2016

Bundesratspräsident Stanislaw Tillich hat den gestorbenen früheren Außenminister Hans-Dietrich Genscher als „Baumeister der Deutschen Einheit“ gewürdigt.

01.04.2016
Anzeige