Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trauer um Westerwelle: Ex-Außenminister mit 54 Jahren gestorben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trauer um Westerwelle: Ex-Außenminister mit 54 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 18.03.2016
Anzeige
Berlin

Der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle ist tot. Der frühere FDP-Vorsitzende starb heute im Alter von 54 Jahren in der Universitätsklinik Köln an den Folgen seiner Leukämie-Erkrankung. Dies teilte seine Stiftung, die Westerwelle Foundation, mit. Westerwelles Tod löste Trauer und Bestürzung aus. Der jetzige FDP-Chef Christian Lindner meinte: „Mit fehlen die Worte. Guido hat so gekämpft. Die Trauer ist groß.“ Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte: „Die Nachricht ist sehr, sehr bitter.“ Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, würdigte Westerwelle als „eine prägende Figur“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der EU-Gipfel unterstützt den Kompromiss für einen Flüchtlingspakt mit der Türkei.

18.03.2016

Die Bundesregierung stößt mit einer ganzen Reihe von Gesetzesinitiativen auf den Widerstand der Länder. Zum Teil sind die Änderungswünsche recht umfangreich.

19.03.2016

Zwei Kontaktpersonen des Ende Februar in Köln gestorbenen Lassa-Patienten haben sich ebenfalls mit dem Virus angesteckt.

18.03.2016
Anzeige