Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trittin: Investitionen haben Vorrang vor Steuerentlastung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trittin: Investitionen haben Vorrang vor Steuerentlastung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 20.10.2017
Anzeige
Berlin

Für die Grünen haben in einer möglichen Jamaika-Koalition Investitionen Vorrang vor Steuerentlastungen. „Wir müssen uns klarmachen, dass in Deutschland jede dritte Brücke baufällig ist, dass wir 100 Milliarden Investitionsstau in den Kommunen haben“ , sagte der Grünen-Abgeordnete Jürgen Trittin im ARD-„Morgenmorgenmagazin“. Auch in der Pflege seien Investitionen nötig. Skeptisch äußerte er sich zur FDP-Forderung nach Abschaffung des Solidaritätszuschlages. Trittin bekräftigte, dass das Thema Familienzusammenführung bei Flüchtlingen für die Grünen hohe Priorität habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Senat hat einen Haushaltsentwurf verabschiedet und damit eine Hürde für die von Präsident Donald Trump geplante Steuerreform aus dem Weg geräumt. 51 Senatoren stimmten am Donnerstagabend (Ortszeit) für den Entwurf, 49 waren dagegen.

20.10.2017

Der US-Senat hat einen Haushaltsentwurf verabschiedet und damit eine Hürde für die von Präsident Donald Trump geplante Steuerreform aus dem Weg geräumt.

20.10.2017

Vier Wochen nach der Bundestagswahl starten Union, FDP und Grüne gemeinsam in die Verhandlungen für eine Jamaika-Koalition. Im Vorfeld einigten sich die Generalsekretäre der Parteien auf die wichtigsten Themen. Welche das sind, lesen Sie hier.

20.10.2017
Anzeige