Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trittin fordert Konsequenzen aus Abhörskandal
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trittin fordert Konsequenzen aus Abhörskandal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 01.07.2013
Anzeige
Berlin

Er glaube, man müsse die existierenden Abkommen über den Austausch von Bank- und Fluggastdaten aufkündigen, sagte er im ARD-„Morgenmagazin“. Auch über das angestrebte Freihandelsabkommen könne man nur verhandeln, wenn klar sei, dass Betriebsgeheimnisse gewahrt und nicht durch Spionage ausgekundschaftet werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handy-Telefonate und mobiles Internet im Ausland werden ab heute billiger. Auf Druck der EU-Kommission müssen die Gebühren noch einmal sinken und neue Preisgrenzen eingehalten werden.

01.07.2013

Das verschuldete Belgien legt ein neues Sparpaket auf. Im Haushalt 2013 sollen weitere 750 Millionen Euro eingespart werden. Darauf einigten sich die Minister der Regierung in der Nacht.

01.07.2013

Die deutschen Krankenkassen fordern gesetzliche Regeln, damit Medizinprodukte und Therapien mit mehr Risiken als Nutzen nicht weiter eingesetzt werden. Frühchenstation, Medikament oder scheinbar innovatives Medizinprodukt, in Zukunft müsse stets die Frage gestellt werden: Nützt es dem Patienten oder nur der Bilanz von Gesundheitsunternehmen?, sagte Florian Lanz, Sprecher des Kassen-Spitzenverbands, der heute seine Forderungen vorstellen will.

01.07.2013
Anzeige