Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trittin kritisiert Unionskompromiss zur Migration
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trittin kritisiert Unionskompromiss zur Migration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 10.10.2017
Berlin

Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin hat die Vorhaben von CDU und CSU in der Migrationspolitik scharf kritisiert. Die geplante dauerhafte Unterbindung des Familiennachzugs von Flüchtlingen nannte er „eine Verleugnung urchristlicher Werte“. Das laufe allen Integrationsbemühungen entgegen, sagte Trittin der „Rheinischen Post“. Die von der Union geplanten sogenannten Entscheidungs- und Rückführungszentren seien zudem nichts anderes als die Abschiebezentren. Trittin gehört zum Grünen-Team, das ab Mitte kommender Woche Chancen für ein Regierungsbündnis seiner Partei mit Union und FDP ausloten soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Pariser Regierung will innerhalb von zwei Jahren 10 000 Flüchtlingen eine legale Weiterreise aus bestimmten Ländern außerhalb Europas nach Frankreich ermöglichen.

10.10.2017

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben, der die Treibhausgasemissionen von Kohlekraftwerken reduzieren sollte.

09.10.2017

In einem Supermarkt in Mississippi haben Mitglieder einer Freikirche Lose für zwei Sturmgewehre verkauft.

09.10.2017