Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trockenheit: Italien ruft Notstand für Latium und Umbrien aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trockenheit: Italien ruft Notstand für Latium und Umbrien aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 08.08.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Wegen der Wasserkrise in Italien hat die Regierung in Rom den Notstand für Latium und Umbrien ausgerufen. Damit werden dem Zivilschutz besondere Befugnisse in den bei Touristen beliebten Regionen erteilt, um der Versorgungsknappheit entgegenzutreten. Im Latium liegt auch die Hauptstadt Rom. Viele Regionen vor allem in Mittel- und Süditalien leiden seit Wochen an ungewöhnlicher Trockenheit. Auch Waldbrände plagen das Land. Dabei kamen zwei Frauen ums Leben. Auch auf dem griechischen Festland geht die Hitzewelle mit Temperaturen von bis zu 42 Grad weiter.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Ansicht des FDP-Vorsitzenden Lindner hängt die Sicherheit in Europa auch von den Russland-Beziehungen ab. Er spricht sich für eine Anerkennung der Krim als „dauerhaftes Provisorium“ aus. Zustimmung erhält er nun von der Spitze der Linken.

08.08.2017

Südafrika steuert auf eine wichtige politische Weichenstellung zu. Im Parlament entscheidet sich die Zukunft des zunehmend unpopulären Präsidenten Jacob Zuma. Mit Spannung wird der Ausgang eines Misstrauensvotums erwartet.

08.08.2017

Ministerpräsident Stephan Weil erwartet in Niedersachsen scharfe Auseinandersetzungen vor der Landtagswahl Mitte Oktober.

08.08.2017
Anzeige