Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump: Kein Präsident in der Geschichte wurde unfairer behandelt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump: Kein Präsident in der Geschichte wurde unfairer behandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 17.05.2017
Anzeige
New London

Nach neuen Enthüllungen zur Entlassung des FBI-Chefs hat sich US-Präsident Donald Trump als Opfer einer massiven Kampagne dargestellt. Der Präsident nutzte eine Rede vor Kadetten zu einem neuerlichen Angriff auf seine Gegner und die Medien. „Schaut Euch an, wie ich in letzter Zeit behandelt wurde, besonders von den Medien. Kein Politiker in der Geschichte wurde schlimmer oder unfairer behandelt“, sagte Trump. Es war Trumps erster Auftritt, nachdem die Affäre um die Entlassung von FBI-Chef James Comey durch einen Bericht der „New York Times“ neuen Auftrieb bekommen hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Mutter von fünf minderjährigen Kindern ist bei Oldenburg zum Opfer eines Verbrechens geworden. Ihr Ehemann wird verdächtigt, die Frau in der Nacht zum Mittwoch getötet zu haben.

17.05.2017

Die drei Wahlniederlagen waren ein Schock, jetzt will SPD-Generalsekretärin Katarina Barley zurück in die Offensive. Im RND-Interview spricht sie über Kritik an ihrer Person, Tiefschläge, Candy-Stürme und darüber, was sie in den turbulenten Tagen gelernt hat.

21.02.2018

Union und SPD haben sich über letzte strittige Punkte zur geplanten Autobahngesellschaft des Bundes verständigt und damit den Weg für den historischen Bund-Länder-Finanzpakt frei gemacht. Das verlautete am Mittwoch aus Koalitionskreisen in Berlin.

17.05.2017
Anzeige