Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump: Keine strategische Geduld mehr mit Nordkorea
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump: Keine strategische Geduld mehr mit Nordkorea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 06.11.2017
Tokio

Unmittelbar vor seiner Reise nach Südkorea hat US-Präsident Donald Trump bekräftigt, dass die Ära strategischer Geduld für Nordkorea seitens der USA zu Ende sei. Wenn die Leute sagten, seine Rhetorik sei zu stark, solle man sich ansehen, wohin man mit schwacher Rhetorik in den vergangenen 25 Jahren gekommen sei, sagte Trump in Tokio in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe. Trump vermied es gleichwohl auffällig, an die Adresse Nordkoreas zu ähnlich starken Worten zu greifen wie zuletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Japans Kaiser Akihito hat US-Präsident Donald Trump zu einer Audienz empfangen. Trump und seine Frau Melania fuhren im der gepanzerten Limousine des US-Präsidenten ...

06.11.2017

CSU-Chef Horst Seehofer will sich nach Abschluss der Jamaika-Sondierungen sehr schnell zu seiner politischen Zukunft und der künftigen personellen Aufstellung der CSU äußern.

06.11.2017

Japan und die USA wollen im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm den Druck auf das Land erhöhen.

06.11.2017