Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump-Regierung beginnt mit Abschaffung von Obamas Klima-Plan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump-Regierung beginnt mit Abschaffung von Obamas Klima-Plan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 10.10.2017
Anzeige
Washington

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump hat begonnen, ein Klimaprogramm seines Vorgängers Barack Obama abzubauen. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, legte ein Papier vor, wie der „Clean Power Plan“ abgeschafft werden soll, mit dem die Treibhausgasemissionen von Kohlekraftwerken verringert werden sollten. Der Prozess könnte aber möglicherweise Monate dauern. Der Regierung drohen zudem juristische Auseinandersetzungen. Nach diesem Programm sollten Kraftwerke ihren Schadstoffausstoß bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 reduzieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Alternative für Deutschland wird mit ihrer Bundestagsfraktion zunächst keinen Saal in einem der Türme des Reichstags nutzen. Stattdessen geht’s für die Abgeordneten in das Jakob-Kaiser-Haus. „An einem Turm hängt nicht die Sacharbeit“, sagte Parteisprecher Christian Lüth dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

10.10.2017

Der Parlamentsauftritt des Chefs der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, ist verschoben worden. Der 54-Jährige will nun am Dienstag um 19 Uhr vor den Abgeordneten in Barcelona sprechen. Gründe für die Verzögerung wurden nicht genannt.

10.10.2017
Politik im Rest der Welt Nach Rekord-Koalitionsverhandlungen - Holland hat ein Regierungsprogramm

„Liebe auf den ersten Blick war es nicht“, heißt es nach den langen Koalitionsverhandlungen in den Niederlanden. Doch endlich steht der Koalitionsvertrag. Darin: Mehr Geld für Bildung, mehr Polizei und eine bessere Altenpflege. Kostenlos gibt es das alles aber nicht.

10.10.2017
Anzeige