Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump alleine auf dem Weg zur Kandidatur - Kasich steigt aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump alleine auf dem Weg zur Kandidatur - Kasich steigt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 05.05.2016
Anzeige
Indianapolis

Der US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner wird 2016 aller Voraussicht nach Donald Trump heißen. Der letzte verbliebene Rivale des umstrittenen New Yorker Milliardärs, John Kasich, gab am Abend seinen Ausstieg aus dem Vorwahlrennen bekannt. Er hatte nur einen einzigen Staat geholt, seinen Heimatstaat Ohio. Der republikanische Parteichef Reince Priebus schrieb auf Twitter, Trump sei der „anzunehmende Kandidat“ für die Präsidentenwahl. Er rief seine Partei zur Einheit auf: „Wir müssen uns alle vereinen und uns darauf konzentrieren, Hillary Clinton zu schlagen.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft heute in Rom mit dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi zusammen.

05.05.2016

In Augsburg können sich Kunden künftig speziell Taxis ohne erotische Werbung an den Fahrzeugseiten bestellen.

05.05.2016

Rom (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft in Rom mit dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi zusammen.

05.05.2016
Anzeige