Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump brandmarkt China und Russland als Rivalen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump brandmarkt China und Russland als Rivalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 18.12.2017
Anzeige

Washington (dpa) -US-Präsident Donald Trump hat in seiner neuen Sicherheitsstrategie einen starken Fokus auf seine nationalistische Politik gelegt und Russland und China als Konkurrenten der USA gebrandmarkt. Beide Staaten seien „rivalisierende Mächte“, die den Einfluss der USA in Frage stellten, sagte Trump in einer Rede in Washington. Zugleich betonte er, dass seine Regierung mit beiden Ländern zusammenarbeiten wolle, wenn dies im Sinne amerikanischer Interessen sei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Österreichs neuer Kanzler Sebastian Kurz plant eine Vorführung für alle Europäer: Eine extrem rechte Politik, meint er, kann auch im Rahmen von Grundrechten und EU funktionieren.

18.12.2017

Sebastian Kurz ist am Ziel. Der 31-Jährige ist neuer Kanzler Österreichs. Vor der Wiener Hofburg protestieren viele Menschen gegen die Koalition seiner ÖVP mit der rechten FPÖ.

18.12.2017

Washington (dpa) -In der nationalen Sicherheitsstrategie von Präsident Donald Trump hat die US-Regierung China und Russland als Rivalen gebrandmarkt.

18.12.2017
Anzeige