Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump droht Mexiko: „Keine andere Wahl“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump droht Mexiko: „Keine andere Wahl“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 26.01.2017
Philadelphia

US-Präsident Donald Trump hat unterschwellige Drohungen gegen den Nachbarn Mexiko ausgesprochen. „Ich möchte nun einen anderen Weg gehen. Wir haben keine andere Wahl“, sagte Trump bei einer Veranstaltung seiner republikanischen Partei in Philadelphia. Erläuterungen, wie dieser Weg aussehen könnte, machte Trump nicht. Zuvor hatte der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto erklärt, er werde ein für kommenden Dienstag anberaumtes Treffen mit Trump nicht einhalten. Trumps Sprecher Sean Spicer hatte danach erklärt, trotz des abgesagten Treffens werde an einer Zusammenkunft mit Peña Nieto festgehalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der französische Präsidentschaftskandidat François Fillon wehrt sich in der Job-Affäre um seine Frau. Der Konservative soll sie als parlamentarische Mitarbeiterin beschäftigt haben.

26.01.2017

Noch vor Antritt des designierten US-Außenministers Rex Tillerson ist das Top-Management des Ministeriums zurückgetreten. Das berichtet die „Washington Post“. Offizielle Gründe wurden nicht mitgeteilt.

26.01.2017

Eine lesbische Soldatin wirft dem ehemaligen Bundeswehroffizier und heutigen rheinland-pfälzischen AfD-Chef Uwe Junge Diskriminierung vor. Dieser möchte sich eigentlich nicht dazu äußern, macht aber eine provokante Bemerkung.

26.01.2017