Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump empört mit Zitat zu „Dreckslöchern“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump empört mit Zitat zu „Dreckslöchern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 12.01.2018
Anzeige
Washington

US-Präsident Donald Trump soll bei Beratungen hinter verschlossenen Türen einige Herkunftsländer von Einwanderern als „Dreckslöcher“ bezeichnet haben. Die von der „Washington Post“ kolportierte Äußerung löste heftige Empörung aus. Die republikanische Kongressabgeordnete Mia Love, Tochter haitianischer Einwanderer, nannte das Zitat in einem Tweet „spaltend“ und einen Schlag gegen die Werte des Landes. Sie forderte Trump auf, sich beim amerikanischen Volk und bei den betroffenen Ländern zu entschuldigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sondierungen der Spitzen von CDU, CSU und SPD steuern auf die rekordverdächtige Dauer von 24 Stunden zu.

12.01.2018

„Warum wollen wir diese Leute aus Afrika hier haben? Das sind Drecksloch-Länder. Wir sollten mehr Leute aus Norwegen reinlassen.“ Mit diesen Worten quittierte Donald Trump am Donnerstag eine Gesprächsrunde über die Reform der Einwanderungsgesetze und löste einen Sturm der Empörung aus.

12.01.2018

Bis in die frühen Morgenstunden haben die Unterhändler von Union und SPD um ein tragfähiges Gesamtergebnis ihrer Regierungssondierungen gerungen.

12.01.2018
Anzeige