Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump lädt zur Pressekonferenz: Aber keine Fragen erlaubt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump lädt zur Pressekonferenz: Aber keine Fragen erlaubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 16.03.2016
Anzeige
Palm Beach

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat erneut Journalisten verärgert. Nach seinem Erfolg bei den Vorwahlen am „Super Tuesday II“ lud Trump zu einer Pressekonferenz in Palm Beach im US-Bundesstaat Florida, ließ aber zur Überraschung der Reporter keine Fragen zu, wie ein CNN-Reporter auf Twitter berichtete. Laut einem Bericht des Reporters auf der Webseite des Senders hielt Trump nur eine 16-minütige Siegesrede und stieg von der Bühne. Zurufe von Journalisten habe er abgewiesen, bevor er den Raum verließ.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Nato ruhen seit einigen Tagen auch in der Flüchtlingskrise große Erwartungen. Kann das Militärbündnis dazu beitragen, die unkontrollierte Migration zwischen der Türkei und Griechenland zu stoppen? Ein Blick auf die Zahlen ist ernüchternd.

16.03.2016

Drei Tage nach der Landtagswahl haben in Sachsen-Anhalt die Sondierungsgespräche von CDU, SPD und Grünen begonnen.

16.03.2016

Für Vergewaltigungsopfer soll es künftig einfacher werden, eine Bestrafung des Täters zu erreichen. Das Bundeskabinett beschloss eine Verschärfung des Sexualstrafrechts.

16.03.2016
Anzeige