Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump rechnet mit Clinton ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump rechnet mit Clinton ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 22.06.2016
Anzeige
New York

Hillary Clinton ist in den Augen Donald Trumps eine „Weltklasse-Lügnerin“. Seine Konkurrentin von den Demokraten bereichere sich an ihren politischen Verbindungen, sagte der voraussichtliche Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner. Clinton fehlten die charakterlichen Voraussetzungen für die Präsidentschaft. Sie sei die korrupteste Person, die jemals Präsident werden wollte. Scharf kritisierte Trump Clintons Hinterlassenschaft als Außenministerin. Sie habe den gesamten Mittleren Osten praktisch im Alleingang destabilisiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spannung bis zum Schluss: Gebannt blickt die Welt auf Großbritannien, wo die Menschen über den Verbleib ihres Landes in der EU abstimmen. Die Demoskopen sind sich einig: Es wird richtig knapp.

23.06.2016

Groß-Britannien steht am Donnerstag vor einer historischen Abstimmung: Soll das Land die EU verlassen oder nicht? Wir verfolgen das Geschehen für Sie und berichten umfangreich auf LN-online.de. Hier ein Überblick.

22.06.2016

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat zum 75. Jahrestag des Überfalls von Hitler-Deutschland auf die Sowjetunion vor einer wachsenden Entfremdung gegenüber Russland gewarnt.

22.06.2016
Anzeige