Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump und Clinton gehen als Favoriten in den „Super Tuesday“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump und Clinton gehen als Favoriten in den „Super Tuesday“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 01.03.2016
Anzeige
Washington

Mit dem „Super Tuesday“ geht der US-Nominierungswahlkampf heute in seine entscheidende Phase. Bei den Republikanern, die in zwölf Staaten wählen, geht Donald Trump als hoher Favorit ins Rennen. Der Populist aus New York liegt nach Umfragen in fast allen Staaten vorn. Ted Cruz führt in seinem Heimatstadt Texas. Marco Rubio hofft auf achtbare Ergebnisse. Bei den Demokraten führt Hillary Clinton in den meisten der elf wählenden Staaten klar gegen ihren Kontrahenten Bernie Sanders. Der 74 Jahre alte Senator dürfte sicher in seinen Heimatstaat Vermont gewinnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Reformer um Präsident Ruhani und dessen Mentor Rafsandschani haben beide Wahlen für sich entschieden. Wichtiger aber war die Botschaft der Iraner an die Hardliner. Diese will die Mehrheit nicht.

01.03.2016

Seit den Vorfällen auf der Kölner Domplatte in der Silvesternacht sollen ausreisepflichtige Nordafrikaner möglichst schnell abgeschoben werden. Häufig erweist sich das als schwierig. Marokko und Algerien sicherten nun Zusammenarbeit zu.

01.03.2016

Ausreisepflichtige Marokkaner und Algerier sollen leichter aus Deutschland abgeschoben werden können.

29.02.2016
Anzeige