Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump will drei Millionen Illegale sofort ausweisen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump will drei Millionen Illegale sofort ausweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 13.11.2016
Anzeige
Washington

Der gewählte US-Präsident Donald Trump will bis zu drei Millionen Menschen ohne gültige Dokumente ausweisen. Dies seien Kriminelle, Drogendealer und Bandenmitglieder, sagte Trump im ersten Fernsehinterview nach der Wahl dem Sender CBS. „Wir schaffen sie außer Landes, oder wir sperren sie ein.“ Insgesamt halten sich in den USA schätzungsweise elf Millionen Menschen illegal auf. Trump hält mit Abstrichen auch am Mauerbau an der Grenze zu Mexiko fest. Auf die Frage, ob er das wirklich wolle, antwortete Trump: „Ja“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Union und SPD ringen weiter um einen gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl.

13.11.2016

Acht Monate nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt tritt Wirtschaftsminister Jörg Felgner zurück. Er soll Beraterverträge am Parlament vorbei abgeschlossen haben.

13.11.2016

Knapp ein Jahr vor der Bundestagswahl haben die Grünen wichtige Entscheidungen für ihr Programm getroffen. Beim Bundesparteitag in Münster ging es um Steuern, Umwelt und Klimaschutz. Aber auch um einen besonderen Besucher.

14.11.2016
Anzeige