Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trump zieht durch: Ausstieg aus Handelsabkommen TPP
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trump zieht durch: Ausstieg aus Handelsabkommen TPP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 22.11.2016
Anzeige
New York

Donald Trump macht Ernst: Schon am ersten Tag seiner Amtszeit will der designierte US-Präsident das transpazifische Handelsabkommen TPP kippen. Das kündigte Trump in einer Videobotschaft zum Programm seiner ersten 100 Tage an. Die Nachricht löste bei den US-Handelspartnern in Asien starke Irritationen aus. Das TPP-Abkommen ist von zwölf Staaten einschließlich den USA unterzeichnet worden, aber noch nicht in Kraft. Der Abschluss war ein Herzstück der Agenda von US-Präsident Barack Obama, der damit die wirtschaftlichen Verbindungen der USA zu Asien stärken wollte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Steuereinnahmen steigen kräftig, der Jobmotor brummt und Zinsen sind so niedrig wie nie. Dennoch geraten immer mehr große Städte tief ins Minus. Allerdings nicht in jedem Bundesland.

22.11.2016

Die schwarze Null steht – zum vierten Mal in Folge. So wünschte es sich der Finanzminister. Gerade in der Terrorabwehr und in der Flüchtlingsversorgung muss die Regierung aber aufstocken. Das sind die Kernpunkte des 329,1 Milliarden Euro großen Haushaltplans.

22.11.2016

In den USA berauscht sich die Ultra-Rechte am Wahlsieg von Donald Trump und feiert ihn wie einen Führer – das zeigt ein Video: Darin ruft Richard Spencer „Heil Trump! Heil unser Volk! Sieg Heil“. Seine Anhänger antworten mit dem Hitler-Gruß.

22.11.2016
Anzeige