Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trumps Minister: Kritiker sollen etwas ändern oder den Mund halten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trumps Minister: Kritiker sollen etwas ändern oder den Mund halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 18.04.2017
Anzeige
Washington

Für die Kritiker der strikten Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump hat Heimatschutzminister John Kelly eine deutliche Botschaft. „Wenn Abgeordnete die Gesetze nicht mögen, die wir vollstrecken, sollten sie den Mut und die Fähigkeit haben, diese Gesetze zu ändern. Ansonsten sollten sie den Mund halten“, sagte Kelly bei einer Rede in Washington. Das Heimatschutzministerium und die ihm unterstellte Zollbehörde ICE stehen in der Kritik. In den Wochen seit Trumps Amtsantritt gab es Berichte, wonach ICE-Beamte vermehrt besonders rigoros gegen Einwanderer ohne Papiere vorgehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In mehreren Städten der Türkei haben erneut Tausende gegen den Ausgang des von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan initiierten Referendums über ein Präsidialsystem protestiert.

18.04.2017

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat vor einer Verzögerung des Brexits durch die für Juni geplante Neuwahl in Großbritannien gewarnt.

18.04.2017

Nach dem umstrittenen Sieg von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan beim Verfassungsreferendum ist der Ausnahmezustand in der Türkei verlängert worden.

18.04.2017
Anzeige