Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Trumps Umweltbehörde will Klimaschutzinitiative abschaffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Trumps Umweltbehörde will Klimaschutzinitiative abschaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 09.10.2017
Hazard

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben, der die Treibhausgasemissionen von Kohlekraftwerken reduzieren sollte. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, will morgen einen Vorschlag vorlegen, wie der „Clean Power Plan“ abgeschafft werden solle. Nach diesem Programm sollten Kraftwerke ihren Schadstoffausstoß bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 reduzieren. Der Oberste Gerichtshof legte die Pläne 2016 auf Eis.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Regierung trifft Vorbereitungen für einen EU-Austritt ohne ein Abkommen über die künftigen Beziehungen mit Brüssel. Das sagte Premierministerin Theresa May im britischen Parlament.

09.10.2017

In Berlin sorgt die Anklage gegen den in der Türkei inhaftierten Menschenrechtler Peter Steudtner für Protest. Für Steudtners Anwalt liest sich die Anklageschrift „wie ein schlechter Roman“. Ärger hat Ankara nun auch an einer neuen Front: Mit Washington.

09.10.2017

Die US-Regierung will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben. Der wollte den Ausstoß von Treibhausgasen von Kohlekraftwerken begrenzen. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, kündigte an, er werde den „Clean Power Plan“ per Verordnung abschaffen.

09.10.2017