Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tschechiens Ex-Präsident Klaus fordert EU-Austritt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tschechiens Ex-Präsident Klaus fordert EU-Austritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 14.06.2017
Anzeige
Prag

Tschechiens Ex-Präsident Vaclav Klaus hat wegen des Streits um EU-Flüchtlingsquoten einen Austritt seines Landes aus der Europäischen Union gefordert. Tschechien dürfe nicht gezwungen werden, eine multikulturelle Gesellschaft zu werden, sagte er. Es sei die Zeit gekommen, den Austritt des Landes aus der EU vorzubereiten. Die EU-Kommission will so genannte Vertragsverletzungsverfahren gegen Tschechien, Polen und Ungarn eröffnen, weil sie sich gegen die Umverteilung von Flüchtlingen sperren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Schleswig-Holstein steht der Vertrag für eine „Jamaika“-Koalition aus CDU, Grünen und FDP. Die Verhandlungen dauerten nur knapp drei Wochen.

13.06.2017

„Zukunftsvision für Schleswig-Holstein“? Der Norden setzt künftig auf Schwarz-Grün-Gelb. CDU, Grüne und FDP einigen sich auf einen Koalitionsvertrag. Nur die Basis der Parteien muss noch zustimmen.

13.06.2017

In Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein haben sich die Parteien jeweils auf ein Regierungsbündnis verständigt.

13.06.2017
Anzeige