Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Tsipras pocht auf gleichmäßige Verteilung von Flüchtlingen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Tsipras pocht auf gleichmäßige Verteilung von Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 01.03.2016
Anzeige
Athen

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras will keinem EU-Beschluss zustimmen, der nicht die gleichmäßige Verteilung von Flüchtlingen in allen Staaten der EU vorsieht. Das gelte auch für den geplanten EU-Türkei-Gipfel in Brüssel, bekräftigte Tsipras im griechischen Fernsehsender Star. In der griechischen Hafenstadt Piräus wird wieder die Ankunft von gut 1000 Migranten von den Ägäisinseln erwartet. Das Militär arbeitet auf Hochtouren am Bau neuer Aufnahmelager.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Regierung in Athen rechnet damit, dass wegen der Schließung seiner Grenze zu Mazedonien in den kommenden Tagen mehr als 100 000 Migranten in Griechenland festsitzen könnten.

01.03.2016

Schäuble findet den SPD-Vorstoß „erbarmungswürdig“, auch die Kanzlerin ist entschieden dagegen. Doch die SPD gibt sich nicht geschlagen. Investitionen müssten allen Menschen in Deutschland zu Gute kommen, nicht nur den Flüchtlingen.

01.03.2016

Die USA starten heute in einen der wichtigsten Tage des Vorwahlkampfs: Den „Super Tuesday“.

01.03.2016
Anzeige