Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Türkei verweigert mehr als 50 Flüchtlingen Ausreise nach Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Türkei verweigert mehr als 50 Flüchtlingen Ausreise nach Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 21.06.2016
Anzeige
Istanbul

Die Türkei hat Dutzenden syrischen Flüchtlingen die Ausreise verweigert, obwohl Deutschland ihnen bereits ein Visum erteilt hatte. Seit Inkrafttreten des Flüchtlingspakts hätten die türkischen Behörden 52 syrischen Flüchtlingen die Ausreise nach Deutschland nicht genehmigt, teilte das Bundesinnenministerium mit. Bei 292 Syrern sei diese Genehmigung erteilt worden. Sie seien seit April in die Bundesrepublik übergesiedelt; zuletzt ging ein Flug am vergangenen Donnerstag. „Gründe für die Verweigerung der Ausreisegenehmigung wurden bisher nicht genannt.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Terrorattentat in Orlando sind im US-Senat mehrere Entwürfe zur Verschärfung des Waffenrechts gescheitert.

21.06.2016

Ein Mann hat bei der Polizei in Las Vegas ausgesagt, dass er den wahrscheinlichen republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump töten wollte. Das geht aus Gerichtsdokumenten hervor.

21.06.2016

Flüchtlingskinder in Deutschland werden nach Einschätzung von Unicef oft sehr ungleich behandelt.

21.06.2016
Anzeige