Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Türkei verweigert mehr als 50 Flüchtlingen Ausreise nach Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Türkei verweigert mehr als 50 Flüchtlingen Ausreise nach Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 21.06.2016
Anzeige
Istanbul

Die Türkei hat Dutzenden syrischen Flüchtlingen die Ausreise verweigert, obwohl Deutschland ihnen bereits ein Visum erteilt hatte. Seit Inkrafttreten des Flüchtlingspakts hätten die türkischen Behörden 52 syrischen Flüchtlingen die Ausreise nach Deutschland nicht genehmigt, erfuhr die dpa aus zuverlässiger Quelle. Bei 292 Syrern sei diese Genehmigung erteilt worden. Sie seien seit April in die Bundesrepublik übergesiedelt. Gründe für die Verweigerung der Ausreisegenehmigung wurden laut Bundesinnenministerium bisher nicht genannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil der Friedensprozess in der Ukraine nicht weiter vorankommt, werden die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert.

21.06.2016

Er lebte illegal in den USA, schlief in seinem Auto. Dann kam ihm die Idee, Donald Trump zu töten. In Las Vegas schritt er zur Tat, allerdings dilettantisch.

22.06.2016

Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate verlängert werden. Hintergrund ist, dass es im Friedensprozess für die Ukraine kaum Fortschritte gibt.

21.06.2016
Anzeige