Istanbul. Die Türkei sei entschlossen, die eigenen Rechte und die Interessen der türkischen Zyprer auf der geteilten Insel zu schützen, teilte das türkische Außenministerium mit. Die Idee der griechischen Zyprer, Werte aus Bodenschätzen der Insel in einen Rettungsfonds einzubringen, ignoriere grundlegende Rechte der türkischen Zyprer, die Mitbesitzer der Insel sind, warnte das Ministerium.

dpa