Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Türkei will mehr Geld von EU - Regierungskonsultationen in Berlin
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Türkei will mehr Geld von EU - Regierungskonsultationen in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 22.01.2016
Anzeige
Berlin

Die Türkei will zur Bewältigung der Flüchtlingskrise von der Europäischen Union mehr Geld als die bislang versprochenen drei Milliarden Euro. Vor Beginn der ersten deutsch-türkischen Regierungskonsultationen in Berlin sagte Ministerpräsident Ahmet Davutoglu der Deutschen Presse-Agentur, die bisherigen Zusagen seien „nur dazu da, den politischen Willen zur Lastenteilung zu zeigen“. Niemand könne von der Türkei erwarten, die gesamte Last alleine zu tragen. Zum Auftakt der Gespräche wurde der Ministerpräsident von Kanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren empfangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA haben zur Erhöhung der finanziellen Mittel für die Syrien-Hilfe um fast ein Drittel aufgerufen.

22.01.2016

In Berlin haben die ersten offiziellen Regierungskonsultationen zwischen Deutschland und der Türkei begonnen.

22.01.2016

Kanzlerin Angela Merkel will in der kommenden Woche erneut mit den Ländern und Vertretern der Kommunen über die Bewältigung der Flüchtlingskrise beraten.

22.01.2016
Anzeige