Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Türkische Gemeinde: Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Türkische Gemeinde: Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 29.05.2018
Berlin/Solingen

Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat zum 25. Jahrestag des Brandanschlags von Solingen ein breites Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit angemahnt. „Rechtspopulistische Argumente bestimmen mittlerweile wieder den öffentlichen Diskurs, wenn es um Flucht und Migration geht“, sagte der TGD-Vorsitzende Gökay Sofuoglu. Raushalten und Schweigen sei zu wenig. Man habe Mevlüde Genc, die bei dem rechtsextremen Anschlag zwei Töchter, zwei Enkelinnen und eine Nichte verloren hat, offenbar „nie richtig zugehört“. Sie hatte schon kurz nach dem Anschlag zu Versöhnung und Freundschaft aufgerufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat zum 25. Jahrestag des fremdenfeindlichen Brandanschlages von Solingen vor ausländerfeindlicher Hetze gewarnt.

29.05.2018

Razzien in vier europäischen Ländern: Am Dienstagmorgen hat die Polizei Wohnungen in Italien, Frankreich, Spanien und der Schweiz durchsucht. Hintergrund sind die G20-Krawalle in Hamburg vergangenen Juli.

29.05.2018

Der Solinger Brandanschlag vor 25 Jahren mit fünf Toten schockierte weltweit. In zwei zentralen Veranstaltungen in Düsseldorf und Solingen wird nun der türkischstämmigen Opfer gedacht. Außenminister Maas zeigt sich besorgt: Auch heute noch gäbe es zu viele Anfeindungen, dabei seien türkische Zuwanderer „ ein Teil unseres Landes“.

29.05.2018