Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Turbulenter Republikanerkonvent - Streit und Plagiatsvorwürfe
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Turbulenter Republikanerkonvent - Streit und Plagiatsvorwürfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 19.07.2016
Anzeige
Cleveland

Der erste Tag des Parteikonvents der US-Republikaner stand im Zeichen interner Zerrissenheit und eines Plagiatsvorwurfs. Donald Trumps Frau Melania wurde vorgehalten, ganze Passagen ihrer umjubelten Rede bei der heutigen First Lady Michelle Obama abgekupfert zu haben. Zuvor hatte die Partei nach überraschend offenem Streit mit harten Angriffen auf den politischen Gegner den Wahlkampf weiter verschärft. Trump trat unerwartet selbst auf, um seine Frau Melania vorzustellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mainzer SPD-Abgeordnete Michael Hartmann wird bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht mehr antreten.

19.07.2016

Grenzenloser Jubel am Abend, als Trump in Cleveland kurz selber auftaucht. Vorher aber gab es Streit - und hinterher muss sich sein Team Plagiatsvorwürfen erwehren.

20.07.2016

Mit einer Rekordstrafe von knapp 2,93 Milliarden Euro müssen mehrere Lastwagenbauer für unerlaubte Preisabsprachen büßen.

19.07.2016
Anzeige