Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt UN-Generalsekretär: Rassismus überall entgegentreten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt UN-Generalsekretär: Rassismus überall entgegentreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 16.08.2017
Anzeige
New York

Nach den gewaltsamen Ausschreitungen bei einer Rassisten-Kundgebung in Charlottesville hat UN-Generalsekretär António Guterres rassistische Gewalt verurteilt. „Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Islamophobie vergiften unsere Gesellschaften“, schrieb er auf Twitter. „Wir müssen ihnen entgegentreten. Jedes Mal. Überall.“ Die umstrittenen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, der beiden Seiten die Schuld an der Gewalt gegeben hatte, könne er nicht kommentieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zahlreichen Rücktritten in seinen Berater-Zirkeln hat US-Präsident Donald Trump gleich zwei der Gremien aufgelöst.

16.08.2017

25 abgelehnte Asylbewerber sind vom Flughafen Leipzig/Halle aus abgeschoben worden.

16.08.2017

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump nach dessen neuerlichen Äußerungen zu den rassistischen Vorfällen in den Vereinigten Staaten scharf angegriffen.

16.08.2017
Anzeige