Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt UN-Nothilfekoordinator besucht Syrien - Tote bei Angriffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt UN-Nothilfekoordinator besucht Syrien - Tote bei Angriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 09.01.2018

Damaskus (dpa) – Am ersten Tag des Besuchs von UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock in Syrien sind bei der Bombardierung eines Rebellengebiets viele Zivilisten ums Leben gekommen. Luftangriffe und Beschuss vom Boden hätten östlich der Hauptstadt Damaskus 15 Menschen getötet, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Mehr als 80 Menschen seien verletzt worden. Bereits in der Nacht zuvor hatte Israels Armee nach syrischen Militärangaben erneut Ziele in Syrien angegriffen. Die humanitäre Lage ist in vielen Gebieten des Bürgerkriegslandes weiter dramatisch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen Hassreden und Volksverhetzung im Internet will die EU-Kommission Online-Plattformen stärker in die Pflicht nehmen.

09.01.2018

Am 16. März läuft die gesetzliche Regelung zum Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus aus. Auch sie dürfen dann wieder Angehörige zu sich holen. Die Union will das verhindern. Doch dafür wird die Zeit langsam knapp.

09.01.2018

Polen gibt sich unbeeindruckt von dem schärfsten Verfahren, das die EU gegen ein Mitglied einleiten kann. Dennoch könnte Warschau nun auf Kompromisse mit Brüssel angewiesen sein.

09.01.2018