Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt UNHCR: 700 Migranten bei Schiffsuntergängen umgekommen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt UNHCR: 700 Migranten bei Schiffsuntergängen umgekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 29.05.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Bei Schiffsuntergängen sind in den vergangenen sieben Tagen im mittleren Mittelmeer mindestens 700 Menschen umgekommen. Das teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel für das Erstarken von rechtspopulistischen Parteien in Europa verantwortlich gemacht.

29.05.2016

Sofia (dpa) – Bulgarien hat seine Grenze zu Griechenland durch Soldaten verstärkt, weil erstmals Flüchtlinge aus dem geräumten Lager bei Idomeni illegal ins Nachbarland gelangt sind.

29.05.2016

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat mit fremdenfeindlichen Äußerungen den Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng beleidigt. Die Leute fänden ihn als Fußballspieler gut.

29.05.2016
Anzeige