Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt US-Außenministerin Clinton aus Krankenhaus entlassen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt US-Außenministerin Clinton aus Krankenhaus entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 03.01.2013
New York

Die Außenministerin hatte sich am Sonntag in das Krankenhaus begeben, nachdem ein Gerinnsel hinter dem rechten Ohr zwischen Schädeldecke und Gehirn entdeckt worden war. Die Ärzte zeigten sich zuversichtlich, dass die Politikerin vollständig genesen wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Parteien in Deutschland haben im abgelaufenen Jahr rund ein Drittel weniger Großspenden erhalten als noch 2011. Die sofort zu meldenden Zuwendungen sanken von 2,03 Millionen auf 1,31 Millionen Euro.

03.01.2013

Der angeschlagene FDP-Chef Philipp Rösler kämpft vor dem Dreikönigstreffen mit einem weiteren Geschlossenheitsappell um ein Ende der Führungsdebatte. Die FDP stecke in einer schwierigen Phase, sagte er der „Bild“-Zeitung.

02.01.2013

Bei der Bundeswehr brechen immer mehr Freiwillige ihren Wehrdienst frühzeitig ab. Inzwischen scheidet mit 30,4 Prozent fast jeder Dritte in der sechsmonatigen Probezeit aus der Truppe aus, wie das Verteidigungsministerium mitteilte.

03.01.2013