Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt US-Gericht genehmigt Einreisestopp in Teilen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt US-Gericht genehmigt Einreisestopp in Teilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:44 14.11.2017
San Francisco

Die US-Regierung hat im Streit um das Einreiseverbot von Präsident Donald Trump einen Teilsieg errungen. Ein Berufungsgericht im Bundesstaat Kalifornien hat entschieden, dass Bürger aus sechs überwiegend muslimisch geprägten Ländern nur dann einreisen dürfen, wenn sie eine „enge familiäre Verbindung“ in die USA nachweisen können. Betroffen sind Menschen aus dem Tschad, Iran, Jemen, Libyen, Somalia und Syrien. Die Sperre betrifft auch Nordkoreaner und bestimmte Mitarbeiter der Regierung in Venezuela.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Union, FDP und Grüne kommen in der Klimapolitik nicht voran. Nun droht der Kanzlerin auf der UN-Klimakonferenz in Bonn eine Blamage – dabei ist dort laut Bundesumweltministerin Hendricks gerade jetzt mehr Einsatz dringend nötig.

14.11.2017

Keine Mehrausgaben: Der Vorschlag von Parlamentspräsident Tajani nach Verdoppelung des EU-Budgets stößt bei den Liberalen auf Widerstand

14.11.2017

Die Lebensarbeitszeit bleibt ein Streitthema in der Politik: Experten fordern die Rente mit 70, und auch bei den Jamaika-Sondierung geht es um flexiblere Übergänge in den Ruhestand. Der neue Rentenversicherungsbericht zeigt, dass die Erwerbsbeteiligung Älterer steigt.

14.11.2017