Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt US-Kammer stimmt für Abtreibungsverbot nach 20. Woche
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt US-Kammer stimmt für Abtreibungsverbot nach 20. Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 04.10.2017
Anzeige
Washington

Ein neues und von einem Republikaner eingebrachtes Abtreibungsgesetz hat in den USA die erste politische Hürde genommen. Im US-Repräsentantenhaus stimmten 237 Abgeordnete für ein Abtreibungsverbot nach der 20. Schwangerschaftswoche, 189 votierten dagegen, wie US-Medien berichteten. Nur in Ausnahmefällen soll dem Gesetzentwurf zufolge ein Schwangerschaftsabbruch nach dieser Frist erlaubt sein, etwa bei Vergewaltigung, Inzest oder wenn das Leben der Frau in Gefahr ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Kommission präsentiert heute ihre Ideen für eine weitreichende Mehrwertsteuer-Reform in Europa. Der zuständige Kommissar Pierre Moscovici wird die Gesetzesinitiative in Brüssel vorstellen.

04.10.2017

Cem Özdemir reagierte prompt auf die Rede des Staatsoberhauptes. „Der Bundespräsident fordert de facto ein Einwanderungsgesetz - da stimme ich ihm zu“, sagte der Grünen-Chef dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Der Begriff Heimat dürfe nicht mehr den Rechtspopulisten überlassen werden.

04.10.2017

Die britischen Konservativen beenden heute ihren Parteitag in Manchester. Zum Abschluss um die Mittagszeit spricht Premierministerin Theresa May. Sie will sich auf innenpolitische Themen konzentrieren.

04.10.2017
Anzeige