Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt US-Medien: Cruz und Sanders in Wisconsin klar vorn
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt US-Medien: Cruz und Sanders in Wisconsin klar vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 06.04.2016
Anzeige
Madison

Ted Cruz bei den Republikanern, Bernie Sanders bei den Demokraten: Diese Kandidaten lagen in ersten Nachwahlbefragungen von mehreren US-Sendern bei der Vorwahl im Bundesstaat Wisconsin klar vorne. Cruz, Senator aus Texas, lag demnach mit 47 Prozent etwa 11 Punkte vor dem Milliardär Donald Trump. Sanders lag bei 55 Prozent, sein Abstand auf die Ex-Außenministerin Hillary Clinton belief sich ebenfalls auf 11 Punkte. Die Vorwahl in Wisconsin soll bei den Republikanern wichtige Aufschlüsse darüber geben, ob Trumps andauernder Höhenflug gestoppt werden kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Kommission will heute erste Überlegungen für eine Reform des europäischen Asylsystems vorlegen.

06.04.2016

Mit dem Abflauen des Flüchtlingsandrangs will Deutschland die Kontrollen an der Grenze zu Österreich im Mai wieder aufheben.

06.04.2016

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde eine Mauer zu Mexiko mit der Blockade von Überweisungen mexikanischer Immigranten in ihr Heimatland finanzieren.

05.04.2016
Anzeige