Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt US-Regierung registriert laut Zeitung gesamten Briefverkehr in USA
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt US-Regierung registriert laut Zeitung gesamten Briefverkehr in USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 05.07.2013
Washington

Absender und Empfänger jeder Sendung über den staatlichen Postdienst würden von Computern abfotografiert, so das Blatt. Rund 160 Milliarden Sendungen sollen in dem mutmaßlichen Überwachungsprogramm im vergangenen Jahr fotografiert worden sein. Wie lange die Daten gespeichert werden, geht aus dem Bericht nicht hervor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von den europäischen Politikern verlangten Auskünfte über Ausspähaktionen der USA soll eine kleine Gruppe von Fachleuten aus der EU bekommen. Damit wollen die USA die Freihandelsverhandlungen mit der EU retten.

04.07.2013

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich reist wegen der Ausspähaktion des Geheimdienstes NSA selbst in die USA. Wie aus dem Innenministerium zu hören war, will der Ressortchef Ende der kommenden Woche in den USA direkt mit der Regierung über die Vorgänge reden.

05.07.2013

Die USA haben sich bereiterklärt, einer Gruppe von Experten der 28 EU-Mitgliedstaaten Auskunft über die umstrittene Ausspähaktion des Geheimdienstes NSA zu geben.

04.07.2013