Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt US-Senat wird nicht über Abschaffung von „Obamacare“ abstimmen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt US-Senat wird nicht über Abschaffung von „Obamacare“ abstimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 26.09.2017
Washington

Der dritte und letzte Anlauf der Republikaner zur Abschaffung der Krankenversicherung „Obamacare“ ist endgültig gescheitert. Mehrere republikanische US-Senatoren sagten, sie hätten keine Mehrheit für einen alternativen Gesetzentwurf. „Wir haben die Stimmen nicht zusammen“, sagte Senator Bill Cassidy. Einer der Urheber des neuen Gesetzes, Lindsey Graham, sagte, nun sei zunächst das Thema Steuerreform an der Reihe. Danach werde man auf die Krankenversicherung zurückkommen. Die Regierungspartei war bereits mit mehreren Versuchen gescheitert, das Gesundheitssystem zu reformieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Bayern wächst der Druck auf CSU-Chef Horst Seehofer. Immer mehr Kritiker fordern wegen des Stimmverlusts seinen Rücktritt und wollen ausgerechnet seinen größten Kritiker zum Nachfolger küren.

26.09.2017

Der Altlinke Jeremy Corbyn lässt sich beim Labour-Parteitag wie ein Messias bejubeln. Doch es bahnt sich ein Flügelkampf an: Viele Mitglieder wollen eine Abstimmung über die Brexit-Politik. Doch Corbyn will das verhindern. Noch sitzt der Parteichef fest im Sattel. Aber die Kritik wird lauter.

26.09.2017

US-Präsident Donald Trump hat sich offen frustriert über mehrere Republikaner gezeigt, weil ein erneuter Anlauf für eine Gesundheitsreform zu scheitern droht.

26.09.2017